1.825 Unterschriften unter Brief an Angela Merkel


Allein über den den Runden Tisch Volkswald wurden innerhalb nur eines Tages die Unterschriften rund 70 Geflüchteter, die an der Aktion teilnehmen wollten, gesammelt. Der Flüchtlingsrat Duisburg hatte die Sache nach den Vorfällen in Köln verbreitet.

Ursprünglich hatten zunächst Duisburger und Mülheimer Geflüchtete am 9. Januar mit einem Brief auf die Vorfälle und die anschliessende öffentliche Debatte reagiert. Der Brief fand deutschlandweit ein großes Echo bei Geflüchteten und in den Medien, und so wurde ein zweiter Brief für eine Stellungnahme aller Flüchtlinge in Deutschland verfasst.
Am Donnerstag den 21. Januar konnten Listen mit 1.825 Original-Unterschriften von Flüchtlingen an das Kanzleramt schicken. Noch immer treffen weitere Unterschriftenlisten ein.
Tolle Aktion! Hier dazu die WAZ Duisburg:
http://www.derwesten.de/…/brief-an-merkel-fluechtlinge-veru…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.