Ausbildung als Medizinische Fachangestellte


KAUSA Servicestelle Essen (KSE) informierte Werden hilft:

…gemeinsam mit der Ärztekammer Nordrhein und der Kreisstelle Essen haben wir mit aktiver Unterstützung des JobCenters Essen und der Agentur für Arbeit Essen ein Projekt ins Leben gerufen, um Geflüchteten eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte zu ermöglichen.

In Essener Krankenhäusern, Kliniken und Arztpraxen ist eine 6- bis 12-monatige Einstiegsqualifizierung für geflüchtete Menschen möglich. Die Einstiegsqualifizierung wird vergütet. Wenn alles gut läuft, schließt sich daran ein Ausbildungsverhältnis an.

Infrage kommen die jungen Geflüchteten, wenn sie
·         als anerkannter Asylbewerber in Essen leben,
·         beim Jobcenter Essen oder bei der Agentur für Arbeit Essen angemeldet sind,
·         auf Deutsch mindestens in B1-Niveau kommunizieren können,
·         sich für Medizin interessieren,
·         gerne mit Menschen umgehen und teamfähig sind, und
·         verantwortungsvoll und sorgfältig arbeiten.

Die ausgewählten geeigneten Kandidaten werden im September den Ausbildern vorgestellt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die beigelegten Info- und Kontaktformulare an die interessierten jungen Geflüchteten weitergeben könnten. Das Kontaktformular kann auch auf unserer Homepage unter www.kausa-essen.de/mfa ausgefüllt werden.
———————————————–

KAUSA Servicestelle Essen (KSE)
Altendorferstr. 3
D-45127 Essen
Tel: +49.201.31.98.106
sentuerk@kausa-essen.de
www.kausa-essen.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.