Bericht von derwesten.de über das erste Treffen der Helfer_innen


Eine aufgeregte Diskussion in einer Werdener Facebook-Gruppe war der Auslöser und Thema das geplante Erstaufnahmelager für Flüchtlinge auf dem ehemaligen Kutel-Gelände in Fischlaken.

Viel Kontra – und noch mehr Pro. Schnell entstand die Idee, ein Netzwerk zu gründen, den Essener Süden durch Informationen auf die rund 800 Menschen vorzubereiten, die voraussichtlich im Herbst 2015 in der Einrichtung des Landes für kurze Zeit ein Zuhause finden werden.

Den gesamten Artikel finden sie hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.