Berufsbezogene Deutschsprachförderung


Berufsbezogene Deutschsprachförderung (B 2) [ESF – BAMF – Programm]
Nach der erfolgreichen Beendigung des Integrationskurses (gutes Ergebnis im Test Deutsch für Zuwanderer – B 1 !!) wendet man sich an das
JobCenter und beantragt einen Berechtigungsschein für den Besuch eines Kurses zur berufsbezogenen Sprachförderung B 2. Näheres s. unter AK Bildung und Arbeit
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.