Enorme Resonanz beim 2. Treffen von „Werden hilft!“


„Das Engagement der Ehrenamtler ist gefragt“, schreibt „Der Westen.de“ im Nachbericht zu unserem zweiten Treffen gestern.

„Zur ersten Versammlung der Flüchtlingsinitiative „Werden hilft!“ waren vor rund vier Wochen 70 Interessierte in die Domstuben gekommen. Vom kleinen Saal musste in den großen gewechselt werden. Vorausschauend hatte sich Andreas Brinck vom Organisatorenteam am vergangenen Monat gleich für die optimistische Variante entschieden – und es kamen dann auch weit mehr als 100 Unterstützer, um unter anderem Hartmut Peltz und seinem Team vom Sozialamt der Stadt Essen zuzuhören.“
Den gesamten Artikel finden sie hier.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.