Erlös des Straßenfests am Schiefenberg zugunsten von Werden hilft!


Daniel Henschke berichtet über das Straßenfest der Anwohner der Heidhauser Straße Schiefenberg (zum 14. Mal!). Zur guten Tradition des Festes gehört, dass ein Überschuss an Einnahmen einem guten Zweck gespendet wird.
Diesmal schlugen die Organisatorinnen Brigitte Schmitt und Doris Wattad Werden hilft! vor. 150 Euro konnten so an den Verein „Werden hilft!“ gehen. Eine tolle Unterstüzung für die Flüchtlingshilfe! Wir sagen „Danke, danke schön!“

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

Print Friendly, PDF & Email