Flüchtlingsdorf auf Sportplatz am Volkswald in Heidhausen


Sabine Moseler-Worm berichtet in der WAZ über das geplante Flüchtlingsdorf in Heidhausen und die Stellungnahme von „Werden hilft!“ dazu.
„Werden hilft!“ wird sich auch in Heidhausen engagieren, so wie es bisher auch schon Aktivitäten gibt, die über das Engagement für die Flüchtlinge in der geplanten Erstaufnahmeeinrichtung in Fischlaken hinausgehen: Ehrenamlter helfen am Werdener Standorte Löwental und engagieren sich im Warenhaus des Erstaufnahmelagers Opti-Park in Altendorf (Wer dort helfen möchte schaue bitte hier: http://willkommen-in-essen.de/).
Andreas Brink von „Werden hilft!“ schätz den Standort Volkswalt in Heidhausen positiv ein.

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.