Flüchtlingskonferenz am 20. Juni 2017


­
­ ­ ­
­ ­ ­
­ proasylessen informiert:
Flüchtlingskonferenz am 20. Juni und  politischer Salon am 26. Juni
Flüchtlingskonferenz am 20. Juni 2017Am Dienstag, 20. Juni 2017 findet von 18.00-21.00 Uhr eine Flüchtlingskonferenz in der VHS, Burgplatz 1, statt zum Thema: „Strategiekonzept Integration von Flüchtlingen“.
Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin Christine Kostrzewa, medienbüro Essen.
Zu Beginn wird Bürgermeister Jelinek ein Grußwort sprechen, der Sozialdezernent Peter Renzel erläutert im Gespräch mit Dr. Gaby Reinhard (Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung)  das vom Rat der Stadt beschlossene Strategiekonzept und stellt sich kritischen Fragen zur Umsetzung des Konzeptes.
Betroffene und Ehrenamtliche werden ihre Sicht mit einbringen.
In Arbeitsgruppen soll die Realisierung des Konzeptes weiter diskutiert werden. Dabei geht es um folgende Themen:
•    Hilfen für Geflüchtete in Übergangsheimen und Wohnungen
•    Vernetzung der unterschiedlichen Dienste und Akteure
•    Spracherwerb – Engpässe in Essen
•    Interkulturelles Zusammenleben
•    Integrationshilfen im Quartier

Wir laden herzlich ein und freuen uns auf eine breite Beteiligung von Geflüchteten, von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, MitarbeiterInnen der Verwaltung, interessierten Ratsmitgliedern und BürgerInnen.
Die Konferenz wurde vorbereitet in einer Kooperation von AWO, Diakonie, Caritas, PLANB, Neue Richtervereinigung, Syrisch-deutscher Förderverein und ProAsyl Essen.

Der Flyer für die Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden.

­
­ ­

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.