Perspektiven für geflüchtete Lehrkräfte


Liebe KollegInnen,
die Bochumer Ruhr-Universität setzt ihr Programm „LEHRKRÄFTE PLUS – Perspektiven für geflüchtete Lehrkräfte“ fort. In einer einjährigen Weiterbildungsmaßnahme werden hierbei Geflüchtete, die bereits in ihrem Herkunftsland als LehrerIn (Chemie, Physik, Mathematik, Sport, Englisch oder Französisch) gearbeitet haben, für einen Einsatz an Sek-I-Schulen qualifiziert. Bewerbungen für die im April 2019 beginnende Qualifizierung sind bis 16.11.2018 möglich.

Nähere Informationen gibt es in deutscher und arabischer Sprache, die Web-Präsenz findet sich unter www.pse.rub.de/LKplus.

Mit freundlichen Grüßen—Im Auftrage—Christian Uhl—-Stab Integration—Stadt Essen

www.essen.de/integration

————————————————-

Perspektiven für geflüchtete Lehrkräfte

Weiterleitung von Kathrin-A. Richter ProAsyl/Flüchtlingsrat Essen e.V.

E-Mail: kathrin.richter@proasylessen.de Tel.: 0201-20539 Web: www.proasylessen.de

———————————————
Betreff: WG: Lehrkräfte Plus

Print Friendly, PDF & Email