Politiker zur geplanten Flüchtlingsunterkunft in Heidhausen


Daniel Henschke vom Lokalkompass / Werden Kurier beschreibt Engagement und Haltung von  Benjamin Brenk (sitzt für die SPD in der Bezirksvertretung) und  Yannick Lubisch (Vorsitzender der CDU Heidhausen / Fischlaken) zum „Flüchtlingsdorf“ Am Volkswald in Heidhausen. Beide betonen die wichtige Bedeutung bürgerlichen Engagements für Flüchtlinge. Lubisch, der bei Werden hilft! aktiv ist, sagt über die Initiative: „‚Werden hilft!‘ geht mit exzellentem Beispiel voran: Die Mitglieder […] schauen, wo Hilfe benötigt wird und packen mit an.“

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.