Rückblick auf das Werden hilft! Treffen im Juni


Sabine Moseler-Worm berichtet in der WAZ über das Werden hilft! Treffen am 22. Juni: Wieder war der große Saal der Domstuben (fast) voll. Informiert wurde unter anderem über die Gespräche zwischen der Stadt, der Bezirksregierung, European Homecare und Werden hilft! Hier gab es viele konstruktive Ansätze aber auch die schlechte Nachricht, dass es ein „Warenhaus“ (wie im Opti-Park) in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung nicht geben wird.

Was noch alles Themen des Abends waren können Sie hier lesen.

Print Friendly, PDF & Email