Sprachcafé und Erzählcafé


Sprachcafé „Spätschicht“–Jeden Dienstag von 18 bis 20Uhr

Ein Angebot des Caritasverband für die Stadt Essen e.V. und der Integrations Agenturen

Für alle die deutsch sprechen wollen um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Im Storp9
Storpstraße 9
45139 Essen

Jeden Dienstag von 18 bis 20Uhr

Fahren Sie mit dem Bus 146, 147, 160 oder 161 bis zur Oberschlesienstraße

Informationen erhalten Sie bei:
Josephine Bialas, Tel. :0201/8398796  Email: bialas@storp9.de        oder
Barbara Weß, Tel.: 0201/32003-71   Email: b.wess@caritas-e.de
———–
Begegnungscafé-Jeden 2. Montag im Monat in der Zeit von 17 bis 19Uhr

Ein Angebot der Koordinierungsstelle Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe des Diakoniewerk Essen und des Caritasverband für die Stadt Essen e.V.

Wir möchten Ehrenamtlichen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, Gelegenheit zum Austausch bieten.
In unseren Räumlichkeiten finden Sie die Möglichkeit, Erfahrungen, Anregungen und Fragen miteinander zu teilen.
Es handelt sich um ein offenes Angebot, das Sie jederzeit besuchen können.

Treffpunkt im Ladenlokal der Koordinierungsstelle Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe
Kopstadtplatz12 (Eingang Rottstraße)
45127 Essen

Jeden 2. Montag im Monat in der Zeit von 17 bis 19Uhr
Nächster Termin: 11.07.2016

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: 0201/ 584963-0               oder per Email an:
koordination.ehrenamt@caritas-e.de
koordination.ehrenamt@diakoniewerk-essen.de
——————
Deutsch sprechen im Erzählcafé—Montag und Donnerstag von 16 bis 18Uhr

Dies ist ein Angebot der Caritas- Flüchtlingshilfe Essen e.V.

Menschen aus anderen Ländern kommen mit Deutschen zusammen. Wir trinken Kaffee oder Tee und sprechen miteinander- langsam und in einfachen Sätzen.
Das Erzählcafé ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Man kann auch Kinder mitbringen.
Jeder ist willkommen. Sie sollten aber mindestens seit sechs Monaten regelmäßig Deutsch lernen.
Das Erzählcafé findet in der Elisenstraße 13 statt.
Es ist geöffnet Montag und Donnerstag von 16 bis 18Uhr.

Fahren Sie mit dem Bus 154 oder 155 bis Eiserne Hand oder mit dem Bus 166 bis Goldschmidtstraße.

Print Friendly, PDF & Email