Wenig Interesse an Unterstützung durch Ehrenamtliche


Die WAZ berichtet heute erneut über das vierte Werden hilft!-Treffen am Montag in den Domstuben. Kritik übt der Artikel an der Haltung der offiziellen Vertreter von Kommune (Sozialdezernet Peter Renzel) und Land (Regina Broedenfeld von der Bezirksregierung Arnsberg) gegenüber dem Engagement der Aktiven. Deren Hilfe scheint kaum noch erwünscht zu sein, nachdem die Initiative für ein positives Klima im Stadtteil sorgte. Die überwiegende Reaktion der Werden hilft! Mitglieder: „Jetzt erst recht!“

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

Print Friendly, PDF & Email