ProAsyl Essen: ganztägige Schulung für psychologische Ersthelfer*innen

Am 26.06. findet in den Geschäftsräumen von ProAsyl Essen eine ganztägige Schulung für psychologische Ersthelfer*innen statt und es sind noch Plätze frei.
Folgende Themenbereiche werden in der Schulung behandelt:

  • Grundlagen Traumatisierung
  • Erste Stabilisierungsmaßnahmen
  • Fallbeispiele (ggf. bitte eigene Fallbeispiele „mitbringen“)
  • Therapeutische Anbindung

Die Schulung ist sowohl für hauptamtliche Mitarbeiter*innen von Einrichtungen, die Schnittstellen mit dem Bereich Flucht & Asyl haben, wie für ehrenamtlich Engagierte, die Interesse an dem Thema haben, geöffnet.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Für die Durchführung der Schulung konnten wir Eike Leidgens von der MFH Bochum gewinnen.
Bei Interesse bitte ich um verbindliche Anmeldungen bis zum 20.06.2024 an david.buehlmeier@proasylessen.de , da die Plätze begrenzt sind. Für Verpflegung im Tagesverlauf sollten die TN selbst sorgen.

Die Schulung wird im zweiten Halbjahr 2024 ein weiteres Mal stattfinden, also falls es Ihnen an diesem Tag nicht passt, besteht dann nochmal die Gelegenheit. Der Termin wird frühzeitig mitgeteilt.

Hier nochmal alle wichtigen Daten in Kürze:
Schulung für psychologische Ersthelfer*innen
26.06.2024, 10 – 17 Uhr
Pro Asyl / Flüchtlingsrat Essen e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 30, 3. Etage

Ich freue mich über weitere Anmeldungen!

Schöne Grüße aus der Essener Innenstadt!

David Bühlmeier



Kommentare

Schreibe einen Kommentar