Arbeitskreis Paten


===============================================

Übersicht ==>    Aktuelles / Das Team  stellt sich vor/ Downloads

==============================================

In 2016 hat die Patengruppe viele Aktivitäten unternommen, um neue Patenschaften zu vermitteln. Vor allem durch den Aushang am Kamillushaus, über den Gemeindebrief der Jona-Gemeinde und über die direkte Patenschaftssuche über Facebook konnten so viele neue Paten gefunden, wie noch nie. Auch der Aufruf nach Wohnungspaten hat bei mehreren die Hürde, eine Patenschaft zu übernehmen, herab gesenkt.

Aktuelles—–

Liebe Patengruppe!
Ich möchte euch zu einem Treffen am Donnerstag, den 27.4. um 20 Uhr in die Domstuben einladen. An diesem Abend geht es um einen Erfahrungsaustausch vor allem im Zusammenhang mit negativ beschiedenen Asylbescheiden, aber auch mit den Problemen mit Familiennachzug bzw. mit den Problemen bei subsidiärem Schutz und Familiennachzug. Von mehreren Seiten kam der Wunsch auf, sich über die gesammelten Erfahrungen und den Umgang mit diesen Herausforderungen auszutauschen.

Viele Grüße

Christiane Gregor

—–

 Weitere Paten werden noch gesucht z.B. für
 Hashim, 19, aus Afghanistan, der schon recht gut deutsch spricht und das Ziel hat in der Bauindustrie einen Ausbildungsplatz zu finden.
Ahmad, 50, Anwalt aus Syrien, 5 Kinder und Frau sind noch in Damaskus, spricht fließend englisch und lernt deutsch, freundlich und gebildet.
Jihan, 29 aus Syrien, gelernte Modedesignerin, spricht etwas englisch, würde gerne wieder in einem kreativen Beruf und einem Team arbeiten.
Omar, 32, abgeschlossenes IT-Studium, spricht fließend englisch, schon etwas deutsch.

Anfragen zu „was kann ich machen, habe aber wenig Zeit“ oder „wie verständigt man sich“ usw. können sofort geschickt werden an: Christiane Gregor, email: christianegregor@web.de

Zahlen: Etwa 160 Flüchtlinge werden in unterschiedlicher Intensität von etwa 70 Paten betreut.

Hier ein aktuelles Infoblatt Patenschaften 08/2016 zum Downloaden

 

Der Arbeitskreis Paten stellt sich vor

Wir haben über 60 Paten und über 100 Flüchtlinge, die wir inzwischen betreuen. Aber…  es stehen noch so viele Flüchtlinge in der Schlange auf der Suche nach dieser Hilfe. Wir suchen, beraten und helfen ehrenamtlich engagierte Menschen, die sie vorstellen können, sich für die Flüchtlinge als Pate zu engagieren. Es reicht oft schon ein kleines Stück Hilfe auf dem Weg von der Kontaktaufnahme bis hin zur Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft. Wir führen Treffen durch, auf denen wir uns untereinander ustauschen und auch gegenseitig Tips und Hilfen zukommen lassen können.

Federführend in dem Team ist für alle Fragen rund um Patenschaften  ansprechbar: Christiane Gregor, email: christianegregor@web.de

================================================================

Downloads

  1. Merkblatt für Paten (Stand Juni 2016) => Merkblatt Patenschaft
    Ich möchte Pate werden:  Was ist im Vorfeld wissenswert
    Ich bin Pate: Aspekte wie „Wie oft ist es sinnvoll, sich zu treffen, welche Hilfe ist notwendig, wo sind Grenzen usw. werden hier behandelt
  2. Merkblatt für Wohnungssuche (Stand Juni 2016) => Paten Merkblatt Wohnungssuche
    Fragen wie „Wer bekommt eine Wohnung?“ oder „Wo darf die Wohnung li egen?“ oder „Wie finde ich eine Wohnung?“ werden hier erläutert
  3. Grundlegende Infos zur Unterbringung Flüchtlingen =>Schlagwort Wohnen/Unterbringung

================================================================

Print Friendly, PDF & Email